Unser Kamerasystem für Wärmebilder

Wir verwenden für unsere Wärmebildaufnahmen eine hochwertige Kamera, die 875-2 von Testo mit "SuperResolution"-Technologie:

  • 320 x 240 Bildmesspunkte im Infrarotbereich
  • Thermische Empfindlichkeit (NETD) < 0,08 K
  • Integrierte Digitalkamera für die Aufnahme von Realbildern mit gleichem Bildausschnitt wie die zugehörigen Wärmebilder
  • Temperaturmessbereich -20°C bis +280°C

Für die Gebäudethermografie verwenden wir ein Standardobjektiv mit sehr breitem Sichtfeld (32° x 23°), das z.B. bei Aussenaufnahmen Bilder mit guter Übersicht über das Gebäude ermöglicht. Für Objekte, die sehr detailliert aufgenommen werden müssen, an die aber nicht sehr nahe herangegangen werden kann - z.B. Photovoltaikanlagen auf Dächern - steht uns alternativ ein Teleobjektiv mit 9° x 7° zur Verfügung.

Die Auswertung und Nachbearbeitung der Wärmebilder sowie die Erstellung des Berichts erfolgt mit der Software "IRSoft" des Kameraherstellers.