Ingenieurbüro Carsten Burkhardt | Neumarkt i.d.OPf. | Bayern - Lüftungskonzepte

Lüftungskonzepte

Anforderung der EnEV

Gemäß Energieeinsparverordnung EnEV § 6 Absatz 2 sind zu errichtende Gebäude so auszuführen, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sichergestellt ist.

Daraus ergibt sich die Notwendigkeit zur Erstellung eines "Lüftungskonzeptes".

 

Lüftungskonzepte für Nichtwohngebäude

Für KfW-Effizienzhäuser fordert die KfW gemäß FAQ für Nichtwohngebäude in den Förderprogrammen 217 / 218, 219 / 220 und 276 / 277, also für Neubau und Sanierung, explizit die Erstellung eines Lüftungskonzeptes.

Bei der Erstellung dieser Lüftungskonzepte:

  • bestimmen wir die notwendigen Außenluftvolumenströme nach den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 bzw. DIN EN 15251, Anhang B,
  • beschreiben wir, wie der Außenluftvolumenstrom im Objekt sichergestellt werden kann bzw. wird:
    • durch freie Lüftung gemäß den Vorgaben der Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 Tabelle 3 oder
    • durch eine mögliche anlagentechnische Lösung / raumlufttechnischen Anlage gemäß den Technischen Regeln für Arbeitsstätten ASR A3.6 und DIN EN 16798-3. Die Erstellung eines Lüftungskonzeptes umfasst jedoch noch keine konkrete Planung einer Anlage.

Bitte senden Sie uns Ihre Anfrage an unserer E-Mail-Adresse This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. mit den folgenden Unterlagen:

  • Bauplan (Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Fensterpläne) digital (z.B. im pdf-Format).
  • Angaben zur Lüftung: Fensterlüftung / mechanische Abluft / Zu- und Abluftanlage mit Wärmerückgewinnung, sofern die Konzeption hierzu bereits vorhanden ist. Ggf. Angabe der vorgesehenen / realisierten Luftvolumenströme pro Raum.
  • Energiebedarfsberechnung gemäß DIN V 18599, sofern bereits vorhanden.

Sie bekommen von uns gerne per E-Mail ein kostenloses und unverbindliches Angebot über die Erstellung des Lüftungskonzeptes für Ihr Bauvorhaben.

Für die Erstellung eines Lüftungskonzeptes müssen wir gewöhnlich nicht vor Ort kommen. Gerne können wir Ihnen daher diese Leistung deutschlandweit anbieten.

 

Lüftungskonzepte für Wohngebäude

Für Wohngebäude wird das Lüftungskonzept oft vom Energieberater im Rahmen der Energiebedarfsberechnung erstellt. Jedoch erstellen auch wir gerne Lüftungskonzepte für Wohngebäude. Hierbei stellen wir fest, ob lüftungstechnische Maßnahmen zur Sicherstellung des Feuchtschutzes notwendig sind. Zur Erstellung von Lüftungskonzepten für Wohngebäude verwenden wir das "Planungstool Lüftungskonzept" des Bundesverbands für Wohnungslüftung e. V. (www.wohnungslueftung-ev.de).