Thermografie

Jeder Körper mit einer Temperatur über dem absoluten Nullpunkt sendet Wärmestrahlung aus. Die Thermografie, d.h. die Erstellung von Wärmebildern, macht diese Wärmestrahlung von Oberflächen sichtbar und stellt sie als Temperaturverteilung in einem Bild mit einer geeigneten Farbskala dar.

 

Unsere Anwendung der Thermografie

Wir nutzen die Thermografie hauptsächlich zur:

  • Ortung und Dokumentation von Luftleckagen bei Blower-Door-Tests und passenden Temperaturdifferenzen zwischen innen und außen (im Winter in beheizten Gebäuden, im Sommer in gekühlten Gebäuden) und
  • zur thermografischen Überprüfung von elektrischen Anlagen (Industriethermografie).

Weitere Anwendungen sind bei uns die Gebäudethermografie (bei passender Witterung im Winter) sowie die thermografische Überprüfung von Photovoltaikanlagen im laufenden Betrieb.