Referenzen Wärme- & Feuchteschutz

  • Attika eines Bürogebäudes in Nürnberg (Bayern, Mittelfranken):
    Erstellung eines Gutachtens zur dauerhaften Gebrauchstauglichkeit einer statischen Ertüchtigung einer Betonattika mit Holzbauteilen hinsichtlich des Feuchteverhaltens, 2018.

  • Attika eines Mehrfamilienhauses in Hamburg:
    Erstellung eines Gutachtens zur Klärung möglicher Ursachen eines Feuchteschadens an Holzbauteilen am Kopf einer Betonattika, 2018.

  • Flachdach eines Einfamilienhauses in Neumarkt i.d.OPf.(Bayern, Oberpfalz):
    Erstellung eines Gutachtens mit Berechnungen zu möglichen Auswirkungen eines zusätzlichen Terrassenbelags auf das Feuchteverhalten eines Flachdaches mit Holzbauteilen und einer Kunststoffabdichtung, 2017.

  • Flachdach eines Bürogebäudes in Donzdorf (Baden-Württemberg):
    Erstellung eines Gutachtens zum Nachweis des klimabedingten Feuchteschutzes nach DIN 4108-3 Anlage D, Bestandsdach in Holzbauweise mit geplanter zusätzlicher Wärmedämmung zur Verbesserung des sommerlichen Wärmeschutzes, 2021.

 

 

 

Studentenwohnheim Dr.-Gessler-Straße

Ort

Regensburg (Bayern, Oberpfalz)

Leistungsbeschreibung

Leistungen zur thermischen Bauphysik nach HOAI für die energetische Sanierung des Gebäudes gemäß EnEV:

  • Energiebedarfsberechnung nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10,
  • Bemessung der Wärmedämmung für die sanierten Gebäudebauteile gemäß Anforderungsniveau EnEV,
  • Nachweis zum Feuchteschutz in Bauteilen nach DIN 4108-3 sowie an Oberflächen von Bauteilen und an Bauteilanschlüssen nach DIN 4108-2,
  • detaillierte Wärmebrückenberechnung für das gesamte Gebäude, Förderung KfW Effizienzhaus 85 (Umsetzung mit Einbeziehung einer hierfür gelisteten KollegIn),
  • Luftdichtheitsprüfung nach DIN EN 13829 bei Fertigstellung der Sanierung zum Nachweis der Luftdichtheit der Gebäudehülle,
  • Ausstellung des Energieausweises für das energetisch sanierte Gebäude.

(210 kB)

 

 

  • Logistikhalle "Hansalinie" in Bremen:
    Erstellung eines detaillierten Wärmebrückennachweises für die Logistikhalle in Metall-Kassettenkonstruktion nach den Fachregeln des IFBS (internationaler Fachverband für den Metallleichtbau).

  • Wohn- und Geschäftsgebäude in Offenbach am Main (Hessen):
    Erstellung eines Gleichwertigkeitsnachweises für Wärmebrücken gemäß DIN 4108 Beiblatt 2. Darüber hinaus zusätzliche Wärmebrückenberechnungen zum Feuchteschutz.