Datenschutzerklärung

Herzlich Willkommen auf unserer Website über den Internetauftritt unseres Ingenieurbüros „Ingenieurbüro Carsten Burkhardt“ – wir freuen uns, Sie auf unserer Website begrüßen zu dürfen!

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie gerne informieren, welche personenbezogenen Daten bei der Nutzung dieser Website verarbeitet werden.

 

1. Kontakt

Für diese Website mit der URL „https://ibburkhardt.de“ ist im Sinne der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (weiter im Text DS-GVO genannt) verantwortlich:

Ingenieurbüro Carsten Burkhardt
Kapellenäcker 17
92318 Neumarkt i.d.OPf.
Tel: 09181/69 86 094
Fax: 09181/69 86 095
E-Mail: This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

 

2. Zweck der Datenverarbeitung

Nach Art. 4 (DS-GVO) werden „alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (…) beziehen; (…)“ als „personenbezogene Daten“ bezeichnet.

Soweit im Rahmen der Nutzung dieser Website personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt dies allein, um unseren Nutzern ordnungsgemäß eine funktionsfähige Website bereitstellen zu können.

So werden bei jedem Zugriff auf unsere Website verschiedene technische Informationen, wie:

  • Browsertyp und Browserversion,
  • IP-Adresse (anonymisiert),
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • URL der Website, von der das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt,
  • URL der Website, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen wird,

anhand der von Ihrem Browser übermittelten Daten temporär und anonym gespeichert.

Diese Log-Daten werden allein durch unseren externen Webhoster (Hetzner Online GmbH, Gunzenhausen, D) verarbeitet, der für den technisch reibungslosen und systemsicheren Betrieb dieser Website für uns tätig ist (gemäß Art. 28 DS-GVO). Die Verarbeitung dieser Informationen erfolgt ausschließlich zur bedarfsgerechten und ordnungsgemäßen Gestaltung unseres Internetauftritts. Unser Webhoster speichert in den Log-Daten auf unserem Webserver-Verzeichnis die IP-Adresse des Besuchers stets anonymisiert ab, indem statt der tatsächlichen IP-Adresse des Besuchers z.B. 123.123.123.123 eine IP-Adresse 123.123.123.XXX gespeichert wird, wobei XXX ein Zufallswert zwischen 1 und 254 ist.

Die Log-Daten werden von uns nicht verwendet, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies ist uns aufgrund der anonymisierten IP-Adresse auch nicht möglich.

 

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unserer Website und der dort bereitgestellten Funktionen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der DS-GVO - wenn sonst in dieser Datenschutzerklärung keine andere besondere Angabe diesbezüglich erfolgt. Dies gilt z. B. bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Aufrechterhaltung der Funktion der Website ist ein berechtigtes Interesse von uns gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) (DS-GVO).
Beachten Sie dabei bitte, dass wir Ihnen die Dienste und Leistungen, innerhalb derer wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b), c) oder f) (DS-GVO) verarbeiten, gegebenenfalls nicht bereitstellen können, wenn Sie uns nicht die entsprechenden personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Das unterscheidet diese Verarbeitungszwecke von Verarbeitungen aufgrund einer ausdrücklichen Einwilligung, die Sie gegebenenfalls erteilen.
Soweit Sie uns eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a), Art. 7 (DS-GVO) zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, stellt Ihre Einwilligung die Rechtsgrundlage für diesen konkreten Verarbeitungszweck dar. Eine derart erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie sich an die in oben unter 1. genannten Kontaktdaten wenden. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

4. Kontakt per E-Mail

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z. B. per E-Mail), verarbeiten wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen. Erfolgt die Datenverarbeitung zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen, bzw., wenn Sie bereits unser Kunde sind, zur Durchführung des Vertrages, ist die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (siehe hierzu auch 3.). Weitere personenbezogene Daten verarbeiten wir nur, wenn Sie dazu einwilligen (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Ein berechtigtes Interesse liegt z. B. darin, auf Ihre E-Mail zu antworten.

 

5. Datenlöschung und Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt und etwaige gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

Protokolldaten (Log-Daten), die der Aufrechterhaltung des ordnungsgemäßen Betriebs oder der Missbrauchserkennung unserer Website dienen, werden jeweils nach Ablauf von sieben Tagen gelöscht respektive überschrieben.

 

6. Betroffenenrechte

Soweit wir personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als betroffene Person im Sinne des Datenschutzrechts folgende Rechte bezüglich der Datenverarbeitung zu:

6.1 Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)

Sie können von uns als Betreiber der Website Auskunft über Art, Umfang und Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten über Ihre Person verlangen.

6.2 Recht auf Änderung (Art. 16 DS-GVO)

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

6.3 Recht auf Löschung / Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17 / Art. 18 DS-GVO)

Sollten Angaben fehlerhaft oder unvollständig sein oder bestreiten Sie die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, so können Sie die Löschung der entsprechenden Angaben verlangen, ggf. verbunden mit einer Einschränkung der Nutzung für den Zeitraum der Klärung. Dies ist etwa der Fall, wenn die Daten für den Zweck, zu dem sie damals erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder eine damalige Einwilligung von Ihnen widerrufen wurde.

6.4 Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten, zu übermitteln, oder von uns übermitteln zu lassen. Im Einzelnen: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern:

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) (DSGVO) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) (DSGVO) oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) (DSGVO) beruht und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung Ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz I. haben Sie das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

6.5 Widerspruchsrecht (Art. 21 DS-GVO)

Sollte die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung beruhen, so haben Sie das Recht, diese jederzeit und mit Wirkung ab dem Zeitpunkt des Einspruchs zu widerrufen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Widerspruchsrecht in automatisierter Form auszuüben.

6.6 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO)

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

7. Datensicherheit

Wir verwenden dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL), um die Sicherheit Ihrer Daten beim Transfer zu schützen, siehe die Erreichbarkeit unserer URL über HTTPS. Wir weisen jedoch an dieser Stelle darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

8. Bewerbungen

Beachten Sie bitte, dass in unserem Ingenieurbüro aktuell keine zu besetzenden Praktikumsstellen oder Anstellungen ausgeschrieben sind und solche Stellenausschreibungen derzeit auch nicht absehbar sind. Bitte senden Sie uns daher keine freiwillige Bewerbung / Initiativbewerbung!

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir, sollten wir dennoch eine E-Mail mit erkennbaren oder vermuteten Bewerbungsunterlagen erhalten, diese uns übermittelten digitalen Informationen nicht bearbeiten können und aus datenschutzrechtlichen Gründen umgehend komplett aus unserem System löschen. Ein Widerruf bezüglich einer solchen Löschung ist nicht möglich.

 

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Unter Berücksichtigung der geltenden Datenschutzvorschriften behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen.