Aktuelle Notizen aus unserem Büro


Stromwende Stadt Neumarkt i.d.OPf. bis 2030

28.12.2021 - Durch die Umstellung unserer Energienutzung von Erdölprodukten, Kohle und Erdgas auf regenerativ erzeugten Strom sowie auf mit erneuerbarem Strom hergestellte synthetische Gase und Kraftstoffe - sogenannte E-Brennstoffe, Power-to-Gas, Power-to-fuel oder allgemein P2X - wird der Strombedarf deutlich ansteigen. Wie hoch der Strombedarf am Ende der Energiewende nach heutigem Kenntnisstand vermutlich sein wird und welcher Zubau von erneuerbaren Stromerzeugungsanlagen in den nächsten Jahren folglich notwendig ist, haben wir für unsere Heimatstadt Neumarkt in einer Studie untersucht:

(1,1 MB)


Neuauflage unserer Internetseite

29.12.2020 - Auch unser Internetauftritt geht mit der Zeit und erscheint nun in einem "responsive" Design.


Wie bleibt ein kühler Keller trocken?

09.09.2020 - Treten im Sommer nasse Stellen an Boden und Wänden eines nicht gedämmten Kellers auf, liegt es oft an falschem Lüften. Wie ein kühler Keller so gelüftet werden kann, dass er gleichzeitig trocken bleibt, zeigen wir in unserem Beitrag im Neumarkter Stadtjournal:

(190 kB)


Gebäudeenergiegesetz GEG tritt zum 1. November 2020 in Kraft - mit Änderungen zur Gebäudeluftdichtheit

09.09.2020 - Am 13. August wurde nun das Gebäudenergiegesetz GEG im Bundesanzeiger veröffentlicht. Welche Änderungen das GEG bezüglich der Gebäudeluftdichtheit gegenüber der bisherigen EnEV enthält, zeigen wir Ihnen hier:

(780 kB)


Coronavirus SARS-CoV-2: Handlungsempfehlung der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau

05.05.2020 - Die BayIKa hat nun eine Handlungsempfehlung zum Umgang mit der Gefährdung durch das Coronavirus veröffentlicht. Sie basiert im Wesentlichen auf den bereits bestehenden Empfehlungen des BMAS und der BG Bau. Wir sind weiterhin auf Baustellen und in unserem Büro tätig - natürlich mit den gebotenen Vorsichtsmaßnahmen zum Gesundheitsschutz für uns und Beteiligte bei unserer Tätigkeit nach dieser Handlungsempfehlung.